REFERENZEN

Auswahl AFTER HOUR, Gruppenausstellung, Berlin ALINA MANN Malerei, Berlin BRIAN MCBRIDE Fotografie Berlin | San Francisco BURDA SALON | BERLIN Museum, Berlin ESSPRESS Gastronomische Gazette, Berlin FERIT KUYAS Fotografie, Zürich | Schweiz JEPPE HEIN Kunst, Berlin JUDITH STENNEKEN Fotografie, New York | Berlin TINA WINKHAUS Fotografie, Berlin

PROFIL

REBEKKA CSIZMAZIA, geboren 1979 in Offenburg, lebt und arbeitet in Berlin. Nach dem Abitur 2000 Studium der Germanistik, Kultur- und Kunstwissenschaft an der UNIVERSITÄT BREMEN ab 2003 an der FREIEN UNIVERSITÄT BERLIN in den Fächern Neuere Deutsche Literatur, Kunstgeschichte und Publizistik. Die Erfahrungen durch Mitarbeit in verschiedenen großen Medienunternehmen wie BURDA, DEUTSCHER FACHVERLAG und ZEIT-VERLAG bestärkten das Interesse an„PROFIL“ weiterlesen

text & pressearbeit

Der Name der Ausstellung ist Programm – während sich die Kunstszene Berlins von den Eindrücken einer ereignisreichen wie intensiven Art Week gerade noch erholt, eröffnen wir ein weiteres Ausstellungskonzept im Kunstherbst 2019. Bei der Konstellation und mit dem Zeitpunkt der Ausstellung kokettieren die Ausstellungsmacher mit dem Titel AFTER HOUR, den es im eigentlichen Wortsinn gar„text & pressearbeit“ weiterlesen

WEGE

WEGE wurde als vorbereitende Researcharbeit zu JEPPE HEINS Ausstellung THIS WAY im Kunstmuseum Wolfsburg verfasst und ist als Booklet zur Eröffnung im November 2015 erschienen. Die Frage nach dem Weg spiegelt immer schon das zutiefst menschliche Bedürfnis nach Orientierung wieder. Wohin gehe ich, fragt aber nicht nur zu welchem Ort, sondern ist komplexer und vielseitiger zu betrachten. Daher berührt die„WEGE“ weiterlesen