freie arbeit_ gedicht

wie ein schmerzliches tuch
legt sich
die erschöpfende stille
behutsam
vor alle sonnen

dumpfe schatten

milchige nebel
kühlen
deine nichtworte
die sich im schweigenden reigen
verlieren

und so
 wie stumme vögel flügelschlagen
die liebe verjagen.

 

exhausting silence
covers
like a sorely fabric
carefully
all sunplanets

muffled shadows

milky mist
cooling down
your unspoken words
which fade away
right in the middle
of the silent rondo

and so
they banish
the love
like voiceless birds
flapping their wings.

 

_stumme vögel_voiceless birds_©Rebekka Csizmazia, Berlin 09/2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s